Roskilde Festival 2020 – Infos zu Lineup und Tickets

Roskilde Festival - Foto: Thomas Kjær

Das neue Jahr ist noch ganz frisch, grau und kalt, trotzdem – oder gerade deshalb – ist es schön, jetzt schon an den bevorstehenden Festivalsommer zu denken. Wie wäre es denn in diesem Jahr mal mit dem Roskilde-Festival?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGRpdiBjbGFzcz0iX2JybGJzLWZsdWlkLXdpZHRoLXZpZGVvLXdyYXBwZXIiPjxpZnJhbWUgdGl0bGU9IlJvc2tpbGRlIEZlc3RpdmFsIDIwMTkiIHdpZHRoPSIxMTcwIiBoZWlnaHQ9IjY1OCIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC9vZnV0VHBaMzRaVT93bW9kZT10cmFuc3BhcmVudCZhbXA7cmVsPTAmYW1wO2ZlYXR1cmU9b2VtYmVkIiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCIgYWxsb3c9ImFjY2VsZXJvbWV0ZXI7IGF1dG9wbGF5OyBlbmNyeXB0ZWQtbWVkaWE7IGd5cm9zY29wZTsgcGljdHVyZS1pbi1waWN0dXJlIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+PC9kaXY+

Das Roskilde Festival 2020 findet vom 27. Juni bis zum 4. Juli 2020 in der Nähe von Kopenhagen in Dänemark statt. Das erste Roskilde Festival fand 1971 statt. Seitdem hat es sich zum größten Festival Nordeuropas entwickelt. Jedes Jahr gaben sich Legenden wie David Bowie, Eminem, die Rolling Stones, Rihanna, Bob Dylan, Jay-Z, Paul McCartney, Nirvana, Björk, Prinz, Kanye West, Bruce Springsteen, Cardi B, Metallica, Radiohead, Kendrick Lamar, Black Sabbath und viele mehr die Klinke in die Hand.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGRpdiBjbGFzcz0iX2JybGJzLWZsdWlkLXdpZHRoLXZpZGVvLXdyYXBwZXIiPjxpZnJhbWUgdGl0bGU9IlJvc2tpbGRlIEZlc3RpdmFsIGluIHRoZSA5MGBzIiB3aWR0aD0iMTE3MCIgaGVpZ2h0PSI4NzgiIHNyYz0iaHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvRG1TWkVsWXRBSG8/d21vZGU9dHJhbnNwYXJlbnQmYW1wO3JlbD0wJmFtcDtmZWF0dXJlPW9lbWJlZCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93PSJhY2NlbGVyb21ldGVyOyBhdXRvcGxheTsgZW5jcnlwdGVkLW1lZGlhOyBneXJvc2NvcGU7IHBpY3R1cmUtaW4tcGljdHVyZSIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuPjwvaWZyYW1lPjwvZGl2Pg==

Wie auch das Glastonbury Festival ist das Roskilde Festival ein Non-Profit-Festival, das bedeutet, dass die Einnahmen von der Roskilde Festival Charity Society zu 100% an soziale und kulturelle Wohltätigkeitsorganisationen gespendet werden. Insgesamt waren das seit den 70er Jahren über 51 Millionen Euro.

Roskilde Festival 2020 – Lineup

Das Lineup des Festivals ist noch nicht komplett, aber hier ist das, was wir schon wissen:

TAYLOR SWIFT | THOM YORKE TOMORROW’S MODERN BOXES | MURA MASA | PUSHA-T | THE WHITEST BOY ALIVE | WHITNEY | CHAI | DEATH BY UNGA BUNGA | HUGORM | LAND OF KUSH | THE NO ONES | OLD MAN GLOOM | TROPICAL FUCK STORM

Und diese Bands kamen in der letzten Bandwelle dazu:

Tyler, The Creator (US) | Alex Cameron (AU) | Deftones (US) | Thomas Helmig (DK) | TLC (US) | Tom Zé (BR) | Unge Ferrari (NO) | Ak Dan Gwang Chil (KR) | Amenra (BE) | Bremer/McCoy (DK) | Cage the Elephant (US) | Cate Le Bon (UK) | Conjurer (UK) | Guiss Guiss Bou Bess (FR/SN) | Hjalmer (DK) | Hugo Helmig (DK) | Lingua Ignota (US) | Lisa Morgenstern & Bulgarian Voices Berlin (DE) | Rapsody (US) | Svalbard (UK) | Weval (NL) | Anansi (SE) | Bette (DK) | Ganger (DK) | Josephin Bovién (DK) | Joyce (DK) | Jung (DK) | Kaaliyah (DK) | Mekdes (DK) | Tessa (DK)

In den nächsten Wochen werden noch so einige hochkarätige Acts dazu kommen.

Roskilde Festival 2020 – Tickets

Die Full-Festival-Tickets kosten ca. 302,00 € (2.250,00 DKK) inkl. freiem Zutritt zum Campingplatz. Die Tagestickets gibt es ab ca. 148,00 € (1.1000 DKK) – für die letzten vier Festivaltage sind die Tagestickets limitiert! Die Tickets bekommt ihr direkt beim Festival oder hier bei Ticketmaster*

Foto: Thomas Kjær

TICKETS
Roskilde Festival 2020

27. Juni bis 4. Juli 2020

Informationen zu Provisions-Links (*)

* Die mit einen Sternchen gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn Du auf einen dieser Links klickst und dann den Artikel bestellst, bekomme ich eine kleine Provision. Für Dich ändert sich dabei am Preis nichts.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.