Common Music For Common People

The New Basement Tapes – Bob Dylans verschollenen Songs wird neues Leben eingehaucht

The New Basement Tapes
0

The New Basement Tapes – eine Band voller illustrer Musiker versucht Bob Dylans verschollene Song-Texte neu zu vertonen.

The New Basement Tapes setzt sich aus Elvis Costello, Rhiannon Giddens (Carolina Chocolate Drops), Taylor Goldsmith (Dawes), Jim James (My Morning Jacket), Marcus Mumford (Mumford & Sons) zusammen. Produziert wurde die Platte „Lost On The River: The New Basement Tapes“ von Produzenten-Legende T Bone Burnett. Diesem wurden die Song-Manuskripte von Bob Dylan persönlich übergeben, um etwas daraus zu machen. Und das ist allen Beteiligten geglückt.

Die “Basement Tapes” begeistern seit Jahren Fans und auch Musikwissenschaftler. Vor mehr als 50 Jahren nahm Bob Dylan in seinem New Yorker Keller in etwa 100 Songs auf, die lange als verschollen galten. Als sie wieder auftauchten erschienen sie im Rahmen von Bob Dylans “Bootleg Series – The Basement Tapes”.

Die von “The New Basement Tapes” benutzten Texte wurden erst vor Kurzem entdeckt und wurden von den Musikern neu bearbeitet. Herausgekommen ist ein Album, das dem Meister wohl schmeicheln würde. Geäußert hat sich “His Bobness” bisher aber noch nicht dazu.

Foto: Universal Music/Sam Jones

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Subscribe to our newsletter
Sign up here to get the latest news, updates and special offers delivered directly to your inbox.
You can unsubscribe at any time

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.