Common Talks – Folge 5: Frank Turner im Interview

Frank Turner war in Berlin. Wir trafen uns mit ihm im Huxleys vor seiner Show, um mit ihm unter anderem über das Leben auf Tour, seinen Plan-B (falls das Rockstar-Leben einmal vorbei ist), sein zweites Buch, über Spotify und Streaming-Services, über Punk-Rock, über Support-Bands und über tote und lebendige Rock-Stars.

Podcast-Episode hier anhören
"Common Talks" Podcast abonnieren

Das Interview

Kurz bevor Frank Turner in Berlin im Huxleys die Bühne erklomm, nahm er sich eine halbe Stunde Zeit, um mit uns ausgelassen zu plaudern. Es war ein spannendes, ehrliches und symphatisch-lockeres Gespräch und wir sind einigermaßen stolz darauf, dass wir, nach unserem kurzen Gespräch beim Glastonbury-Festival, nun auch dieses Interview mit ihm führen konnten.

DQo8ZGl2IGNsYXNzPSJjb21tby1pbmhhbHQiPg0KPGRpdiBjbGFzcz0iY29tbW8tYWRsYWJlbCI+V0VSQlVORzwvZGl2Pg0KPHNjcmlwdCBhc3luYyBzcmM9Ii8vcGFnZWFkMi5nb29nbGVzeW5kaWNhdGlvbi5jb20vcGFnZWFkL2pzL2Fkc2J5Z29vZ2xlLmpzIj48L3NjcmlwdD4NCjwhLS0gVGVzdCBpbiBBcnRpY2xlIC0tPg0KPGlucyBjbGFzcz0iYWRzYnlnb29nbGUiDQogICAgIHN0eWxlPSJkaXNwbGF5OmJsb2NrIg0KICAgICBkYXRhLWFkLWNsaWVudD0iY2EtcHViLTc0MDQwMzQ5MTUyOTM2ODkiDQogICAgIGRhdGEtYWQtc2xvdD0iMjIyNDk0ODEzNSINCiAgICAgZGF0YS1hZC1mb3JtYXQ9ImF1dG8iPjwvaW5zPg0KPHNjcmlwdD4NCihhZHNieWdvb2dsZSA9IHdpbmRvdy5hZHNieWdvb2dsZSB8fCBbXSkucHVzaCh7fSk7DQo8L3NjcmlwdD4NCjwvZGl2Pg0KIA==

Wir hoffen, ihr habt genau so Spaß beim Hören wie wir beim Interview. Wenn ihr Anmerkungen habt, dann hinterlasst uns einen Kommentar weiter unten oder schreibt uns bei Facebook oder per Mail. Wir freuen uns auf eure Kommentare, Likes und Retweets.

Das Konzert im Huxleys

Will Varley

Das ausverkaufte Huxleys war schon mehr als halb gefüllt, als Will Varley die Bühne erklomm und in viel zu kurzen 30 Minuten einige seiner Songs vortrug. Ähnlich wie bei Beans On Toast pendeln seine Songs zwischen lustig und ernst, immer gespickt mit dieser britischen Melancholie. Seine Texte sind ergreifend und kamen selbst im großen Huxleys gut rüber. Und der ein oder andere hartgesottene Berliner Konzertbesucher hatte bei “King for a king” eine Träne im Auge.

Skinny Lister

Gleich nach Will Varley ging es mit Skinny Lister weiter. In guter alter Pogues-Manier brachten sie die Halle zum Stampfen, Tanzen und Mitgröhlen. Es schien, als wenn man in einer riesigen Kneipe gelandet war. Skinny Lister sind auf jeden Fall einen nochmaligen Konzertbesuch wert, wenn sich die Band in eurer Nähe aufhält.

Frank Turner

Frank Turner hatte Bock. Das merkte man von dem Augenblick an, als er, begleitet von den immer großartigen Sleeping Souls, auf die Bühne sprang. Und das Publikum war nach den grandiosen Vorbands mehr als bereit für Frank Turners Folk-Punk-Rock. In der ersten Hälfte gab es, neben den Songs vom neuen Album “Positive Songs For Negative People”, gleich auch ein paar Kracher auf die Ohren: “The Road” kam gleich als zweites Lied, “Eulogy” wurde in der bekannten deutschen Version vorgetragen und beendet wurde das erste Set mit “Peggy sang the Blues” und “The Opening Act of Spring”.

Das zweite Set begann dann mit zwei Raritäten, wobei Frank Turner anmerkte, dass er den Text für “Mr. Richards” selbst nochmal googlen musste.

Frank Turner & The Sleeping Souls spielten dann an diesem Abend zwei Stunden und am Ende waren sicherlich alle glücklich und ohne Stimme. Am Montagmorgen erinnerte bestimmt bei vielen ein freundlicher Muskelkater an diesen extrem tanzbaren Abend.

 

Informationen zu Provisions-Links (*)

* Die mit einen Sternchen gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn Du auf einen dieser Links klickst und dann den Artikel bestellst, bekomme ich eine kleine Provision. Für Dich ändert sich dabei am Preis nichts.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wird zugelassen. Hierzu gehören alle technisch notwendigen Cookies sowie die Cookies, die durch Google-Adsense gesetzt werden, um Werbung auf dieser Seite zu platzieren.
  • Nur benötigte Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite. Dazu gehören Cookies, die die Statistikfunktion unseres selbst gehosteten Analyse-Tools "Matomo" sicherstellen sowie Cookies die Wordpress setzt. Diese werden u.a. vom Security-Plugin gesetzt. Auch Deine Cookie-Auswahl, die Du hier tätigst, wird in einem Cookie gespeichert :-)

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück