Gorillaz – Live Talk mit 2D und Murdoc ab 16:00 Uhr hier

Gorilaz Tower - ©Telekom Electronic Beats/Gorillaz
0

Die Gorillaz werden heute ab 16.00 Uhr in den Londoner Youtube-Studios vor die Kamera treten. Es wird das weltweit erste Live-Gespräch mit virtuellen Band-Mitgliedern 2D und Murdoc Niccals sein. Der Talk wird am 20. April um 16 Uhr (MET) per Livestream aus den YouTube-Studios in London exklusiv auf www.electronicbeats.tv übertragen. Oder hier:

2D und Murdoc werden in Echtzeit Rede und Antwort stehen, wenn Moderator MistaJam von BBC Radio 1 sie zu ihrem neuen Album “Humanz” und der AR-App “THE LENZ by Telekom Electronic Beats” befragt. Über genau diese App werden einige glückliche Fans auch die Chance haben, den beiden Musikern in Echtzeit Fragen zu stellen.

“THE LENZ” ermöglicht es den Fans, den Gorillaz so nahe zu sein, wie nie zuvor und deren Welt im Augmented Reality Modus zu erkunden. Dazu gehören Einblicke in das Gorillaz House – dem virtuellen Zuhause der Bandmitglieder 2D, Murdoc Niccals, Russel Hobbs und Noodle – sowie spannender Video- Content. Enthalten sind auch mehrere Song-Mitschnitte von der ersten Live Performance des kommenden Albums “Humanz”. Gemeinsam mit dem mehrfach international ausgezeichneten Animationsstudio Passion Pictures (u.a. Academy Awards, BAFTA Award) produziert die Telekom in den Londoner YouTube-Studios den exklusiven Live Talk und wird weiteren Gorillaz Content in den nächsten Wochen in “THE LENZ” veröffentlichen.

Murdoc Niccals, der virtuelle Bassist der Band, freut sich schon auf den Live Event:

„Macht Euch bereit für den Online-Event des Jahrhunderts – einem Live Talk mit mir, Murdoc Niccals. Dank unserer Tech- und Music-Nerds bei Telekom Electronic Beats könnt Ihr mich und 2D live im Stream erleben und alles fragen, was Ihr wollt. Oder Ihr sagt mir einfach, wie sehr Ihr mich liebt. Aber, hey, immer schön über der Gürtellinie bleiben!”

Weiterhin wird es im Rahmen dieser Zusammenarbeit exklusive Konzerte vor der kommenden Tour in Warschau (14. Juni), Budapest (16. Juni), Katowice (18. Juni) und Köln (20. Juni) geben. Tickets und weitere Informationen zu den Konzerten werden bald unter www.electronicbeats.net veröffentlicht. Wie das dann aussieht, zeigten die Gorillaz vor Kurzem bei einem Spontan-Gig in London:

 

Das könnte dir auch gefallen Mehr vom Autor

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.