The Good The Bad And The Queen for Greenpeace

Die jungs um Blur/Gorillaz-Mastermind Damon Albarn haben am 10.11.2011 ein Konzert auf der “Rainbow Warrior”, dem berühmten Greenpeace-Schiff gespielt.

Vor diesem Konzert spielten sie einen kleinen Gig im Londoner “The Coronet”. Dieses Konzert, inklusive einer wundervollen Version des Gorillaz-Songs “on Melancholy Hill”, könnt ihr euch hier anschauen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?list=PL171E8DBCBE1239B2&v=jMMqClVidWY

Hier gibt es noch die Geschichte von Paul Simonon, seines Zeichens Bassist der “The Clash”, der undercover auf der Rainbow Warrior als Koch beschäftigt war und mit anderen Greenpeace-Aktivisten in Grönland für zwei Wochen im Bau verschwand.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=Fjw2AOivjkk
1 Kommentar
  1. […] hat er mittlerweile das neue Album seines Side-Projects “The Good, The Bad & The Queen” im Kasten. Bei dieser Band scharrt er Größen wie Paul Simonon von The Clash, Simon Tong von The […]

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.