The Good The Bad And The Queen for Greenpeace

Die jungs um Blur/Gorillaz-Mastermind Damon Albarn haben am 10.11.2011 ein Konzert auf der “Rainbow Warrior”, dem berühmten Greenpeace-Schiff gespielt.

Vor diesem Konzert spielten sie einen kleinen Gig im Londoner “The Coronet”. Dieses Konzert, inklusive einer wundervollen Version des Gorillaz-Songs “on Melancholy Hill”, könnt ihr euch hier anschauen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hier gibt es noch die Geschichte von Paul Simonon, seines Zeichens Bassist der “The Clash”, der undercover auf der Rainbow Warrior als Koch beschäftigt war und mit anderen Greenpeace-Aktivisten in Grönland für zwei Wochen im Bau verschwand.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Informationen zu Provisions-Links (*)

* Die mit einen Sternchen gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn Du auf einen dieser Links klickst und dann den Artikel bestellst, bekomme ich eine kleine Provision. Für Dich ändert sich dabei am Preis nichts.

1 Kommentar
  1. […] hat er mittlerweile das neue Album seines Side-Projects “The Good, The Bad & The Queen” im Kasten. Bei dieser Band scharrt er Größen wie Paul Simonon von The Clash, Simon Tong von The […]

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere