NME-Awards 2012 – Die Gewinner

Gestern Abend gingen in London die NME-Awards 2012 über die Bühne. Es gab Auftritte u.a. von Pulp, Florence & The Machine, The Vaccines und Noel Gallagher. Hier gibt es die Gewinner:

Best British Band (supported by Sonos)
Winner: Kasabian

DQo8ZGl2IGNsYXNzPSJjb21tby1pbmhhbHQiPg0KPGRpdiBjbGFzcz0iY29tbW8tYWRsYWJlbCI+V0VSQlVORzwvZGl2Pg0KPHNjcmlwdCBhc3luYyBzcmM9Ii8vcGFnZWFkMi5nb29nbGVzeW5kaWNhdGlvbi5jb20vcGFnZWFkL2pzL2Fkc2J5Z29vZ2xlLmpzIj48L3NjcmlwdD4NCjwhLS0gVGVzdCBpbiBBcnRpY2xlIC0tPg0KPGlucyBjbGFzcz0iYWRzYnlnb29nbGUiDQogICAgIHN0eWxlPSJkaXNwbGF5OmJsb2NrIg0KICAgICBkYXRhLWFkLWNsaWVudD0iY2EtcHViLTc0MDQwMzQ5MTUyOTM2ODkiDQogICAgIGRhdGEtYWQtc2xvdD0iMjIyNDk0ODEzNSINCiAgICAgZGF0YS1hZC1mb3JtYXQ9ImF1dG8iPjwvaW5zPg0KPHNjcmlwdD4NCihhZHNieWdvb2dsZSA9IHdpbmRvdy5hZHNieWdvb2dsZSB8fCBbXSkucHVzaCh7fSk7DQo8L3NjcmlwdD4NCjwvZGl2Pg0KIA==

Best International Band (supported by T4)
Winner: Foo Fighters

Best Solo Artist (supported by Rekorderlig)
Winner: Florence + The Machine

Best New Band (supported by Boxfresh)
Winner: The Vaccines

Best Live Band (supported by Carling)
Winner: Arctic Monkeys

Best Album (supported by HMV)
Winner: The Horrors – ‘Skying’

Best Track (supported by Fender)
Winner: Florence + The Machine – ‘Shake It Out’

Dancefloor Anthem (supported by NME Radio)
Winner: Katy B – ‘Broken Record’

Best Video (supported by NMEVideo.com)
Winner: Hurts – ‘Sunday’

Best TV Show
Winner: ‘Fresh Meat’

Best Festival
Winner: Glastonbury

Best Film
Winner: ‘Submarine’

Best Music Film
Winner: ‘Back And Forth’ – Foo Fighters

Greatest Music Moment Of The Year
Winner: The Stone Roses reunite

Best Reissue
Winner: The Smiths – ‘Complete Reissues’

Best Book
Winner: Noel Fielding – ‘The Scribblings Of A Madcap Shambleton’

Hero Of The Year
Winner: Matt Bellamy

Villain Of The Year
Winner: Justin Bieber

Worst Album
Winner: Justin Bieber – ‘Under The Mistletoe’

Worst Band
Winner: One Direction

Best Album Artwork
Winner: Friendly Fires – ‘Pala’

Best Band Blog Or Twitter
Winner: @LadyGaga

Best Small Festival
Winner: RockNess

Most Dedicated Fans
Winner: Muse

Hottest Male
Winner: Jared Leto, 30 Seconds To Mars

Hottest Female
Winner: Hayley Williams, Paramore

Noel Gallagher Spielte zum Abschluss ein Set bestehend aus:

‘(It’s Good) To Be Free’
‘Everybody’s On The Run’
‘Dream On’
‘If I Had A Gun’
‘AKA…What A Life!’
‘Half The World Away’
‘Don’t Look Back In Anger’

Das Ganze wird am Samstag Abend auf Channel 4 gesendet. Danach gibt es hoffentlich auch ein paar Mitschnitte und Videos. Bis dahin gibt es hier einige Impressionen.

Informationen zu Provisions-Links (*)

* Die mit einen Sternchen gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn Du auf einen dieser Links klickst und dann den Artikel bestellst, bekomme ich eine kleine Provision. Für Dich ändert sich dabei am Preis nichts.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wird zugelassen. Hierzu gehören alle technisch notwendigen Cookies sowie die Cookies, die durch Google-Adsense gesetzt werden, um Werbung auf dieser Seite zu platzieren.
  • Nur benötigte Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite. Dazu gehören Cookies, die die Statistikfunktion unseres selbst gehosteten Analyse-Tools "Matomo" sicherstellen sowie Cookies die Wordpress setzt. Diese werden u.a. vom Security-Plugin gesetzt. Auch Deine Cookie-Auswahl, die Du hier tätigst, wird in einem Cookie gespeichert :-)

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück