Common Music For Common People

Beans on Toast – “2016”, das erste Video aus “A Spanner in the Works”

1

Beans on Toast wird am 1.Dezember sein neues Album “A Spanner in the Works” veröffentlichen. Hier ist das Video zu “2016”.

“A Spanner in the Works” wird das achte Studioalbum des britischen Folk-Singers sein. Auf der Insel ist Beans on Toast schon so etwas wie eine Institution. So tritt er jedes Jahr auf mehreren Bühnen des Glastonbury- und anderen Festivals auf. Er tourte mit Frank Turner, Will Varley und Skinny Lister durch Groß-Britannien und die USA und wie jedes Jahr bringt er an seinem Geburtstag, dem 1. Dezember ein neues Album heraus. Das letzte Mal in Deutschland konnte man Beans im Jahr 2014, wo wir auch gleich die Chance ergriffen und ihn zum Interview für unseren “Common Talks”-Podcast einluden.

“A Spanner in the Works” ist nun musikalisch definitiv eine Weiterentwicklung. Auf der Platte werden Beans’ Texte das erste Mal von Beats, Loops und Samples unterlegt sein. Trotzdem werden es die unverkennbaren 3-Akkorde-Folk-Songs bleiben.

Der einzige Song, der musikalisch an die alten Alben anknüpft ist die erste Single der Platte. Hier ist das Video zu “2016”.

Der Song ist Beans’ Abgesang auf das Jahr 2016, mit all seinen Katastrophen, prominenten Toten, dem Referendum und der Angst vor dem anwachsenden Faschismus und Rassismus.

“It might not be the cheeriest Beans on Toast song ever, but sadly it’s been that kind of year.”

Weitere Themen auf dem Album sind z.B. das Schließen der Musik-Clubs in England (‘The Drum Kit’), Gentrifikation (‘Fast Train’) oder der Klimawandel (‘Fear Mongering Clap Trap’, bei dem auch Beans’ Mutter mit singt).

“A Spanner in the Works” wurde an einem Wochenende mit einem Laptop aufgenommen. Weitere Gäste, neben Beans on Toasts Mama, sind Alex Mills und Matt Millership von “Tensheds”.

“For this album I came up with the name first and had the urge to do something little different when recording it. The idea of doing it without guitars seemed like a suitable spanner. The sounds and rhythms you can make on a computer are absolutely endless and we had a lot of fun exploring that world, as it’s interesting to see how many twisting paths a song can go down after it’s been written. I’m super proud of this album, it’s a bit different but to me it’s still folk music and it sits well with all my other albums, past and future.”

Wie gesagt, “A Spanner in the Works” wird am 1.Dezember bei Xtra-Mile erscheinen. Wann und ob Beans on Toast nach seiner UK-Tour auch wieder in Deutschland zu sehen ist, wissen wir noch nicht. Aber wir halten euch auf dem Laufenden.

Beans on Toast "A spanner in the Works"

  1. […] Vor einiger Zeit haben wir es angekündigt, nun ist es da. Pünktlich wie jedes Jahr zum 1. Dezember, der gleichzeitig auch Beans on Toasts Geburtstag ist, erscheint sein neues Album. Dieses, sein mittlerweile achtes Studio-Album, klingt ein wenig anders als die alten, weg von 3-Akkorde-Gitarren Folk-Songs, hin zu Beats und Samples. Wer jetzt aber denkt, dass sich die Grundstimmung des Albums damit auch ändert, irrt sich. Die Texte kreisen weiter um, in diesem Jahr umso wichtigere Themen wie Gentrifizierung, den Klimawandel, das Schließen der Musik-Venues in London, die scheinbar aussichtslose politische Lage in der Welt und natürlich um die Lösung all dieser Dinge: ganz viel Liebe. […]

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Subscribe to our newsletter
Sign up here to get the latest news, updates and special offers delivered directly to your inbox.
You can unsubscribe at any time

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.