Common Music For Common People

Paradise kommen im April auf Deutschland-Tour

0

Die Super-Group Paradise wurde in Oslo bei einer zufälligen Begegnung gegründet. Nun kommt die Band für ein paar Konzerte nach Deutschland.

Paradise bestehen aus dem norwegische Sänger Sivert Høyem, der heute solo unterwegs ist, aber vor einiger Zeit noch als Sänger der Band Madrugada tausende in seinen Bann gezogen hat, aus Multiinstrumentalist, Komponist und Produzent Rob Ellis, der vielen durch seine Arbeit mit PJ Harvey bekannt sein dürfte und aus Rob McVey, der schon in Marianne Faithfuls Band gespielt hat.

Diese drei haben nach einem eher zufälligen Zusammentreffen in Oslo die Band Paradise gegründet, um der Übersättigung durch die sozialen Medien einen dunklen, geheimnisvollen Gegenentwurf entgegenzusetzen.

Bisher gibt es noch keinen Song, keine Hörbeispiele, keine Leaks. Fest steht nur der erste Termin, an dem die Band das neue (und vielleicht auch altes) Material vorstellen werden: am 7. April beim Zermatt Unplugged Festival.

Danach ist Paradise auch bei uns in Deutschland live zu erleben.

Paradise – Tourdaten und Tickets

19.04.2017 Köln – Blue Shell
20.04.2017 Dresden – Beatpol
22.04.2017 Berlin – Musik & Frieden

Wer sich überraschen lassen will und schonmal Tickets besorgen möchte, kann dies hier tun.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.