Podcast-Tipp: WTF with Marc Maron

0

Seit über zwanzig Jahren macht Marc Maron kompromisslose, ehrliche und nachdenkliche Comedy. Im September 2009 wechselte Marc in die Podcast-Landschaft, als er “WTF with Marc Maron” begann. Marc fürhrt darin schonungslos offene Gepräche mit Persönlichkeiten wie Conan O’Brien, Terry Gross, Robin Williams, Keith Richards, Ben Stiller, Lorne Michaels und Präsident Barack Obama.

Sein Podcast kann mehr als sechs Millionen Downloads pro Monat und 250 Millionen Downloads insgesamt innerhalb der ersten 6 Jahre verbuchen.

Auf den Podcast aufmerksam geworden bin ich, als Marc Bruce Springsteen zuhause besuchte, um mit ihm über dessen “Born to Run”-Autobiographie zu reden.  Besonders erwähnenswert ist auch die Episode, in der Präsident Obama ihn für ein Interview in seiner Garage besucht und er ein wenig Einblick gewährt, wie die ganze Straße und sein Grundstück zur Hochsicherheitszone wurden. Hier gibt es ein paar Fotos vom Interview-Termin.

Mittlerweile kann Marc Maron auf über 700 Episoden mit Gästen wie Neil Young, Nick Cave, Keith Richards, Steve Jones und vielen vielen anderen zurückblicken. Aber schaut selbst.

Leider sind einige Episoden nur im Premium-Bereich hörbar. Dieser kostet 3,99$ (Mit Promo-Code WTF). Die übrigen Folgen gibt es bei ITunes oder auf seiner Website. Es sei ihm gegönnt, damit auch ein wenig Geld zu verdienen. Good Job, Marc.

Und hier noch ne Spotify-Playlist mit allen Musikern, die bei marc Maron zu Gast waren:

Das könnte dir auch gefallen Mehr vom Autor

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.