Common Music For Common People

Glastonbury-Festival 2016 – Das komplette Line-Up ist da

0

Soeben hat das Glastonbury-Festival das komplette Line-Up für dieses Jahr online gestellt.

Das Glastonbury-Festival 2016 steht kurz vor dem Start. Die Haupt-Acts wurden ja schon bekannt gegeben, aber jetzt gibt es das komplette Programm, aufgegliedert nach Bühnen und Tagen. Neben Muse, Adele, Beck und Coldplay gibt es auch ein paar Überraschungen: Damon Albarn wird mit dem Orchestra of Syrian Musicians auf der Pyramid-Stage spielen. PJ Harvey und New Order werden, neben anderen die Other Stage rocken.

Glastonbury-Festival 2016 - Line-Up-Poster

Spannender wird es auf den kleineren Bühnen, abseits des Headliner-Getummels: Art Garfunkel wird zum Beispiel auf der Acoustic-Stage spielen. The King Blues im Leftfield sollte man sich ebenso antun, wie Billy Bragg’s Radical Round-Ups mit Acts wie Beans on Toast oder Emily Capell. Im Leftfield wird auch Jeremy Corbyn an einer Diskussion teilnehmen.

Was noch auf sich warten lässt, ist das Line-Up vom Strummerville, welches erwartungsgemäss, neben neueren, unbekannten Künstlern auch einige Secret-Acts hervorzaubern wird. Im letzten Jahr spielte Frank Turner auf der kleinen Bühne am Lagerfeuer bis die Sonne heraus kam.

Daneben gibt es 5 Tage Musik, Zirkus, Kunst und Hippie-sein. Wer nicht zu den Ticketkäufern gehört, kann sich fast das komplette Programm bei der BBC anschauen. Und um einen kleinen Eindruck vom Festival im letzten Jahr zu bekommen, könnt ihr ja mal in unsere Glastonbury-Folge vom “Common Talks”-Podcast reinhören.

Wir werden in diesem Jahr, das erste Mal seit 2010 nicht dabei sein. Falls ihr euch auf den Weg nach England macht, meldet euch mal bei uns. Wir würden gern eure Geschichten und Eindrücke von diesem Jahr hören/lesen :-)

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.